Wintergarten im Herbst – Behaglichkeit zu kleinen Kosten

Wenn im Herbst die Tage kürzer werden und es auf die kalte Jahreszeit zugeht, wird jedes Jahr aufs Neue klar: Am schönsten ist es doch zu Hause. Bei nass-kaltem Wetter und Dunkelheit besteht nur noch wenig Bedarf für Aktivitäten vor der Tür. Stattdessen entwickeln die Abende im Kreise der Familie eine ganz eigene Gemütlichkeit, wenn das Wohnzimmer zum zentralen Ort des familiären Lebens wird. Besonders schön wird es, wenn an den Wohnraum ein schöner Wintergarten anschließt, durch den Sie im Grünen sitzen, ohne das Haus tatsächlich verlassen zu müssen. Doch die Gemütlichkeit hat einen hohen Preis, wenn der Wintergarten nicht in energiesparender Bauweise errichtet wurde. Dann können die Heizkosten bei ganzjährigem Betrieb einen fünfmal höheren Energiebedarf verursachen als im Rest des Hauses. Viel sparsamer sind dagegen energieeffiziente Wintergartensysteme nach zertifiziertem Passivhaus-Standard, die wir mit unserem Lieferanten zusammen entwickelt haben. Neben dem Einsatz von Aluminium mit zusätzlichen Dämmkernen wird großer Wert auf ein solides Fundament, spezielle Wärmegläser und niedrige Wärmedurchgangswerte gelegt. So erhalten Sie maximale Gemütlichkeit bei maximaler Wärmeisolierung.